Dresdner Elbtal zwischen Waldschlößchenbrücke und Blauem Wunder

3. Oktober 2015

Der Tag der Deutschen Einheit spendierte noch mal einen angenehm warmen Herbstabend. Die Sonne war längst hinterm Horizont verschwunden und wir schnappten uns spontan die Fahrräder und die Fotoausrüstung.

Den ersten Fotospot — die Waldschlößchenbrücke — hatte ich schon eine Weile auf der ToDo-Liste für ein Langzeitbelichtungsfoto. Eine lange Belichtungszeit und ein paar Autos zaubern schöne Lichtspuren auf den Asphalt.
 54 mm // f 11.0 // 36,5 sec

Weiter ging's den Elberadweg entlang zum Schloss Albrechtsberg in ungewöhnlicher Beleuchtung wegen einer Veranstaltung. Zu guter Letzt machten wir noch am Blauen Wunder halt.